Schreibwettbewerb

Da der Wettbewerb letztes Jahr ein voller Erfolg war, wollen wir auch 2020 wieder eure Geschichten im Pre-Con-Fanfiction-Wettbewerb genauer unter die Lupe nehmen und in Welten abtauchen, die nur ihr uns zeigen könnt.

Was heißt das genau?
Wir geben euch wieder die Möglichkeit im Rahmen des Contests eine kurze Geschichte oder ein Geschichtenfragment zu schreiben. Alle Einsendungen werden wir dann der Reihe nach auf Facebook veröffentlichen (abhängig von der Anzahl der Einsendungen werden die Geschichten auch am Congelände ausgehängt). Am Sonntag auf der AkiCon wird direkt bei der Preisverleihung ein Gewinner/eine Gewinnerin gekürt und einen Publikumspreis wird es auch wieder geben.

Soweit noch interessant? Dann kommen wir zu den Details:

Thema:
Mafia

Motto:
Welcome to the family

Wie letztes Jahr heißen wir wieder besonders Geschichten mit unserem Motto willkommen. Das Mafia-/Noir-Movie-Flair ist in Animes nicht ganz so weit verbreitet, aber ihr könnt ja eure Fantasie spielen lass und alternative Settings erfinden. So kann z.B. Araragi Koyomi (Monogatari Series) zu einem Dealer mit Abnormitäten werden oder Usagi „Bunny“ Tsukino (Sailor Moon) zur volltätowierten Mafiabraut mit einem Hang zur Tollpatschigkeit.
Lebt euch aus und habt Spaß dabei!

Anregung:
Was versteht man unter dem Mafia-/Noir-Movie-/Gangster-Genre. Wir haben folgende Definition für euch rausgesucht:
„Der Gangsterfilm ist ein Subgenre innerhalb des Filmgenres Kriminalfilm. Kennzeichnend für dazugehörende Filme ist die Schilderung von illegalen Aktivitäten, die der soziale und/oder psychische Werdegang der Verbrecher, oft im Zusammenhang mit ganzen Verbrecherorganisationen, im Mittelpunkt steht.“ (vgl. wikipedia)

Bringt euch das schon auf Ideen? Dann ran an die Tasten!

Inhalt:

  • Die Geschichte solle eine Fan-Fiction von einem Anime oder Manga oder ein Anime-bezogenes Game sein. Das heißt, ihr such euch eine Anime-/Manga-Welt und schreibt eure eigene Geschichte in dieser Welt, die zum Thema passt.
  • Es kann auch ein Geschichtenfragment sein. Heißt, ihr müsst nicht zwingend eine abgeschlossene Story mit Plottwist, Drama, Tränen und Happy End in ein paar Seiten quetschen.
  • Bitte beachtet, dass eure Einsendung FSK16 erfüllt.

Länge:
max. 800 Wörter

Sprache:
Deutsch oder Englisch

Cover:
Letztes Jahr hatten wir übereifrig fleißige Schreiberlinge dabei, die selbst ein Cover für ihre Geschichten gestaltet haben. Das könnt ihr diesmal natürlich auch wieder machen. Alle anderen steht es frei, ein Bild rauszusuchen und den passenden Link (bzw. bei Fanarts den Artist) anzugeben.

Einsendungen:
Eine Geschichte kann auch als Gruppenarbeit geschrieben werden, pro Person darf allerdings nur eine Arbeit eingereicht werden. Das heißt, ihr könnt nicht sowohl selbst eine Geschichte einsenden und gleichzeitig bei einer anderen Gruppe mitschreiben.

Bewertungskriterien:

  • Vorlagen/Originaltreue: Sind die Charaktere und die Welt eurer Geschichte so passend/logisch und nachvollziehbar wie im Original aufgebaut?
  • Schreibstil: Wie gut schaffen eure Worte es den Leser in die Welt eurer Geschichte hineinzuversetzen? Wie gut wird Atmosphäre erzeugt?
  • Thema: Wie gut wurde das Thema umgesetzt?
  • Kreativität: Ist es eine reine Nacherzählung des Originals oder wurden durch eure Kreativität neue Handlungsstränge erzeugt?

Einsendeschluss:
20. September 2020, 23:59 Uhr

Einsenden:
Schickt uns eine Mail mit folgenden Inhalt an [email protected]:

  • Dokument mit eurer Geschichte in Word oder PDF
  • euren echten Namen (bei Gruppen bitte alle Namen angeben)
  • Nickname (bei Gruppen alle Namen angeben)
  • Titel der Anime-Manga-Game-Vorlage
  • Titel eurer Geschichte

Sollten jetzt noch Fragen oder Anmerkungen offen sein, könnt ihr uns gerne an [email protected] schreiben.

Wir freuen uns auf eure Stories!